image

Hörgerätepflege

Damit Sie lange Freude an Ihrem Hörsystem haben, ist die regelmäßige Reinigung der Geräte ratsam. Hier haben wir ein paar Tipps und Tricks für die Hörgerätepflege zusammengestellt:

  • Um Entzündungen und Pilzbefall vorzubeugen, reinigen Sie die Geräte regelmäßig mit einem weichen Tuch und schonenden Reinigungsmitteln, die speziell für Otoplastik-Kunststoffe geeignet sind.
  • Nach der Reinigung ist die Verwendung von Trockensystemen, ob in Tabletten- oder elektrischer Form, empfehlenswert.
  • Sollte der Schallausgang blockiert sein, entfernen Sie den Ohrenschmalz mit dem beigefügten Spezialwerkzeug und die Feuchtigkeit mit einem Blasebalg.
  • Schalten Sie das Gerät bei Nichtgebrauch immer aus. Wenn Sie es für längere Zeit nicht nutzen möchten, nehmen Sie die Batterien heraus und bewahren diese kühl und trocken auf.
  • Vermeiden Sie übermäßige Erhitzung des Geräts und schützen Sie es vor Feuchtigkeit. Nehmen Sie das Gerät also vor dem Duschen und vor dem Gebrauch eines Föhns heraus.
  • Während einer Behandlung mit Ultraschall sollte das Gerät herausgenommen werden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok